Wolle und Seide machen sich sehr schön in Seifen

Man muss nicht Seidenfasern nehmen, es gibt auch Seidenpulver (das einfach VOR Zugabe des NaOH in die Laugenflüssigkeit gerührt wird) oder Seidenprotein. Letzteres neigt dazu, den SL zum Andicken zu bringen, deshalb sollte man es nicht in den SL, sondern in die geschmolzenen Fette geben.

Mit Seidenfasern und Seidenpulver habe ich noch kein Andicken festgestellt.

Seide heizt auf, deswegen wird die Seife gar nicht bzw nur sehr, sehr kontrolliert (das ist aber nichts für Anfänger!) isoliert, damit sie sich nicht trennt.

Hier zeige ich Euch, wie Ihr bei Seidenfasern vorgeht (funktioniert übrigens mit Wolle, z.B. Alpaka, ganz genauso).

Die NaOH- und die Wassermenge werden ganz normal berechnet, d.h. die Wolle oder Seide bleiben unberücksichtigt.

Die Zugabe von Wolle oder Seide erfordert kein besonderes Rezept, sie kann bei jeder Seife erfolgen. Bedenken sollte man aber, dass die Wolle (nicht die Seide) die Seife dunkler verfärben kann.

Jedenfalls die zugegebene Wolle riecht in der fertigen Seife - nach der Reifezeit ist der Geruch aber verflogen.

Wie viel Wolle oder Seide Ihr dazugeben wollt, ist jeder selbst überlassen - irgendwann löst sie sich in der Lauge einfach nicht mehr auf, das ist dann die Obergrenze 🙂. Ich selbst mache das nach Gefühl und wiege nicht ab.

Die Seide wird (ein Teil davon natürlich nur) klein geschnitten

Die Seide wird (ein Teil davon natürlich nur) klein geschnitten

und im aqua dest eingeweicht (Die Seife oder Wolle wird weder bei der Wasser- noch bei der NaOH-Menge extra berechnet)

und im aqua dest eingeweicht (Die Seife oder Wolle wird weder bei der Wasser- noch bei der NaOH-Menge extra berechnet)

nach Zugabe des NaOH lösen sich die Seidenfasern auf (das dauert ein paar Sekunden)

nach Zugabe des NaOH lösen sich die Seidenfasern auf (das dauert ein paar Sekunden)

was jetzt noch an kleinen Schwebstoffen übrig ist, wird bei der Zugabe der Lauge zu den Ölen und Fetten vom Sieb abgefangen.

was jetzt noch an kleinen Schwebstoffen übrig ist, wird bei der Zugabe der Lauge zu den Ölen und Fetten vom Sieb abgefangen.

Hier dasselbe mit Alpakawolle

kleingeschnittene Alpakawolle

kleingeschnittene Alpakawolle

in der Laugenflüssigkeit (aqua dest) eingeweicht

in der Laugenflüssigkeit (aqua dest) eingeweicht

die Lauge nach der Zugabe des NaOH - die Alpakawolle ist fast vollständig aufgelöst (ein wirklich kleiner Rest blieb bei Zugabe der Lauge zu den Fetten und Ölen im Sieb, aber es war ja auch eine stattliche Menge)

die Lauge nach der Zugabe des NaOH - die Alpakawolle ist fast vollständig aufgelöst (ein wirklich kleiner Rest blieb bei Zugabe der Lauge zu den Fetten und Ölen im Sieb, aber es war ja auch eine stattliche Menge)

Kommentare

08.11.2021 20:59

Sonja Kohlberger

Es gilt dasselbe wie bei Seide. Allenfalls sehr vorsichtig und kontrolliert isolieren, am besten gar nicht.
LG
Sonja

08.11.2021 20:43

Edi

Hallo!
Sollte bei der Zugabe von Schafswolle die Isolation auch vermindert werden oder gilt das nur für den Zusatz von Seide (und Honig, Zucker usw.)
Vielen herzlichen Dank im Voraus!
Liebe Grüsse Edi

20.04.2021 15:11

Sonja Kohlberger

Liebe Afra, ich danke Dir für deinen lieben Kommentar! <3 Liebe Grüße, Sonja

20.04.2021 13:06

Afra regina

Du bist inzwischen absoluter Profi:) Unglaublich was Du Dir da in vielen Jahreb jetzt an Wissen und Erfahrung angeschafft hast. So Toll!!!♡♡

18.04.2021 11:51

Sonja Kohlberger

freut mich wirklich sehr, wenn sie Dir gefällt! Liebe Grüße
Sonja

11.02.2021 12:44

Karin Schneider

Tolle Seite!
Danke für die vielen Infos!
GLG

26.07.2020 09:44

Sonja Kohlberger

Hallo Maria, Fragen bitte NUR über das Kontaktformular - hier ist zu wenig Platz für eine Antwort. Viele Grüße
Sonja

26.07.2020 09:41

Maria Biberle

Hallo wie viel Lauge benötigt man für 1 Kg. Seife wenn 12 Gram Wolle aufgelöst werden soll.
Wie lange benötigt die auflös fase we're sehr dankbar LG Maria

Neueste Kommentare

05.12 | 21:41

Danke, Liebe <3

05.12 | 20:28

Sagenhaft!!! Wow! Sind die alle schön:)

30.11 | 18:55

Du bist zu lieb! Danke Dir <3
Liebe Grüße
Sonja

30.11 | 18:46

Sehr zufrieden. Du hast Humor. Ich musste beim Anschauen immer wieder lächeln.

Die sind einfach Hammer.

Diese Seite teilen