Handschuhe

Gestrickt habe ich schon - damals pausenlos - als Teenagerin und nach dem Studium lange Jahre gar nicht mehr.

Nachdem ich in der letzten Zeit jedoch ein paar Tücher und Pullover gestrickt hatte (verlernt man nicht, ist wie Fahrradfahren 🙂), habe ich Handschuhe und Stulpen für mich entdeckt.

Perfekt sind sie alle nicht, aber ich bin ja auch keine Profistrickerin, und Handarbeit ist Handarbeit.....

der eine ist dunkler, weil er noch nass ist...

der eine ist dunkler, weil er noch nass ist...

für meine golfende Freundin

für meine golfende Freundin

hier habe ich mal etwas neues ausprobiert: Die Hauptmotive habe ich gleich gestaltet, die Bordüren aber variiert

hier habe ich mal etwas neues ausprobiert: Die Hauptmotive habe ich gleich gestaltet, die Bordüren aber variiert

Hönsestrick aus Wollresten

Hönsestrick aus Wollresten

und noch einmal Hönsestrick aus Wollresten

und noch einmal Hönsestrick aus Wollresten

Frida Kahlo

Frida Kahlo

Astrid Lindgren - der erste ist fertig :-)

Astrid Lindgren - der erste ist fertig :-)

Ruth Bader-Ginsburg

Ruth Bader-Ginsburg

Ich mag Hönsestrick ;-)

und noch ein Eigendesign in Hönsestricktechnik, ich nenne sie "Botanica". Leider haben zwei Farben beim Blokken ausgefärbt, was mich wirklich sehr ärgert!

Zwei Dinge finde ich toll am Hönsestrick: Man kann seiner Phantasie freien Lauf lassen und Wollreste aufbrauchen. So ist auch diese Eigenkreation entstanden, die ich "Volksfest" genannt habe.

Nach demselben Prinzip - und wie eigentlich immer bei Hönsestrick - als Eigenkreation entstand mein "Waldspaziergang"